Zurückbehaltungsrecht an Pferdepapieren

Beim Pferdekauf kann vereinbart werden, daß der Verkäufer als Sicherheit für die vollständige Zahlung des Kaufpreises die Papiere des Pferdes zurückbehält. Vorzuziehen ist allerdings der ausdrücklich geregelte „Eigentumsvorbehalt“, bei dem das Pferd bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises auch Eigentum des Verkäufers bleibt.