Tipp des Tages: House in order

Oliver Sherwood und Sir Henry Cecil sind unter den Trainern zu haben bewiesen, dass die Rückgänge in Ausbildung Vermögen können verhaftet werden umfassend und umgekehrt und Paul Cole muss krank Reden über großzügige, jedes Mal, wenn er die Züge ein Gewinner.

Es ist eine lange Zeit, da die glorreichen Tage der Cole Camp, aber seine Website richtig sagt, er ist einer der erfolgreichsten Trainer in den letzten europäischen Rennen der Geschichte – nicht, daß sie es wissen aus den letzten 10 Jahren, wo die Bar die Heldentaten der Schädigung neigende Berkshire, pickings wurden entschieden.

Hurra, dann ist für diese Jahreszeit, wo Cole’s 9-aus-65 Rückkehr bedeutet, dass seine Streik-Rate ist auf der oben, und bei diesem Tempo könnte er auf Kurs für sein bestes Jahr seit 2008, als er ein fleischiger 55 Gewinner.

Im Wesentlichen, er hat eine etwas bessere Mannschaft als in den letzten Saisons, und vor allem die Pferde hat er laufen besser sind als seit ein paar Jahren.

House of Commons nicht bewiesen haben Rennen-fitness in der heutigen SIS Maiden Stakes (4.50) in Ripon, aber er fehlt nichts in Form behauptet. Seine ersten beiden Läufe an zwei in Newbury und Newmarket würden beide machen ihn in der Nähe von genug unmöglich zu schlagen durch die gewöhnliche Opposition stellt er heute Nachmittag, und ich denke, es ist nur die Enttäuschung von einem Flop danach an Kempton und die Tatsache, dass er seit dem Titel Da sieht ihn nicht an um 2/5 heute. (Odds präsentiert von Sportwetten-Online.com)

Karl Burke’s unraced Stutfohlen Apres Midi ist nicht ohne Reiz auf Pedigree und bewährten Point gezeigt hat genug möglichkeiten, die darauf hindeuten, dass er Rennen gewinnen kann, aber weder in der Lage sein sollten, um in der Nähe der Favorit, wenn er etwas an seinem besten.

Ich mag die Buchung der unter-bewertet Martin Harley für „House of Commons“, und es ist unbestreitbar, dass sein Pedigree Punkte zur Verbesserung bei drei, eher als Regression aus seiner Jugend.
Alles in allem, um Geld oder nur drinnen, ich denke, er bietet eine ziemlich gute Chance, Ihr Geld zu verdoppeln, sei es 50 Pfund oder 50 Pence.

Northern Lights: Bis zum Finale

Tom O’Ryan hat eine Frankel Stutfohlen, das zeigt sich auch im Norden’s Team für das Epsom Dash und Gespräche zu Kevin Ryan.Die besten Pferde in Redcar das zweitägige Feiertag Treffen waren nicht gesehen auf der Strecke bis nach Rennen gestern. Mit nur zehn Männer und ein Hund verbleibenden, plus Clean-up Personal, Kevin Ryan setzte die Creme seines Royal Ascot überfallende Partei durch ihre Schritte, eine Gruppe, angeführt von den Grauen Gatsby.

Zusammen mit Jamie Spencer, arbeitete er eine Meile mit einem Smart-Pferd und nach Einschalten klar, kopfüber in eine scheinbare Absichtserklärung, Ryan drückte seine Freude.

„Er hat einige Haltung, nicht wahr?“ sagte er, als der gefeierte Gesamte, gewann das Dante, die französische und die irische Derby Champion Stakes als ein drei Jahre altes, geschraubte durch die Ziellinie und fuhr um die Biegung zu Pull-up.

Aus der Gruppe 1 Tattersalls Gold Cup vor knapp zwei Wochen nach dem Curragh geschlagen wurde durch starken Regen, drehen den Boden weich, Ryan hat noch ein Rennen in die fünfjährige in dieser Saison. Er scheint weit von beunruhigten.

„Er’s Grand; er ist wo ich will ihn zu sein. Es war gut, ihn dazu zu bringen, eine Pferderennbahn und ließ ihn etwas – ich sagte Jamie zu erwischen ihn – und ich könnte nicht glücklicher sein. Er hat einen Schlag an Malton in der nächsten Woche und das wird es für Ascot.“

Obwohl er ging durch die letzte Jahreszeit ohne einen Gewinn zu seinem Kredit, seine Bemühungen zu beenden ein glückloser Kurz-Kopf zweiten kostenfreien Adler in den Prince of Wales’s Stakes und Runner-up Derby und ARC-Gewinner Golden Horn in den Coral-Eclipse beim Versuch zu gestehen 11lb an John Gosden brillant Colt, wurden kaum von einem Pferd hatte bergab gegangen, da seine berauschende zweite Saison.

„Er gehe für den Prince of Wales’s wieder,“ bestätigte Ryan, war ebenfalls zufrieden mit seinen anderen Royal Ascot hofft auf Show in Redcar in den düsteren verregneten Verkleidung eines frühen Abend sea-fret.

Alshadihan, wurde ebenfalls abgelehnt einen Durchlauf an der Curragh, wenn die Bedingungen sich gegen ihr vor dem Irischen 1.000 Guineas, sah in der großen Ordnung in ihrer Arbeit. „Sie ist fein und gehen für die Coronation Stakes“, bestätigte ihr Trainer, der letzten Saison gelegt hatte Albany Stakes runner-up zu gewinnen eine Gruppe 3 Rennen in Lingfield auf Ihrem wiederauftauchen Anfang letzten Monat.

Goken und Brando sah auch in ausgezeichneter Form heraus auf dem Meer. „Goken gehen für die King’s Stand und Brando für die Wokingham“, sagte Ryan.

Auffallend durch seine Abwesenheit, aber sehr viel auf Ryan’s Royal Ascot Radar war gebrochene Steine, die gesichert wurde, als wenn die Niederlage wurden aus der Frage zu seinem Debüt in New York im letzten Monat und wer ordnungsgemäß geliefert im Stil eines Pferdes mit einer hellen Zukunft. Er ist sehr hoch eingeschätzt.

„Er ist aus seinem Rennen und wir betrachten ihn in der Coventry laufen“, sagte Ryan. „Wenn er nicht gehen zu Royal Ascot, wir warten ab und schauen im Juli Stangen bei Newmarket. Er hat gut zu gewinnen. Er vermißte die Pause und sprang den Pfad am Anfang, aber er wird gelernt haben viel von diesem Erlebnis. Ich würde nicht nach über sechs Ellen mit ihm im Augenblick.“ Unser Tipp: BetVictor!

Kevin Ryan klar hat viel zu freuen wie in den Sommermonaten.